Wunschliste online erstellen mit Wunschbiber

Wunschliste online erstellen mit Wunschbiber

Eva

Keine Frage: Wunschlisten zu Anlässen wie Weihnachten, einem Geburtstag, etc. sind auf jeden Fall praktisch! Dank eines Wunschzettels weiß die Familie oder Freunde, die etwas schenken wollen, was bei den Kindern gut ankommen könnte und am Ende nicht unbespielt in einer Ecke verstaubt… oder vielleicht sogar schon vorhanden ist.

Eine Wunschliste ganz klassisch auf einem Blatt Papier festzuhalten ist eine Möglichkeit, die allerdings einige Nachteile mit sich bringt. So ein Zettel kann z.B. ganz einfach verloren gehen und auch zu koordinieren, wer was schenken möchte, kann komplizierter werden… oder zumindest ordentlich Zeit in Anspruch nehmen. Praktischer ist es da, mit Wunschbiber eine Wunschliste online zu erstellen!

Wunschbiber Icon
Neu bei Wunschbiber? Wunschbiber bietet eine Wunschzettel App, mit der du kostenlos Wunschlisten erstellen, verwalten und teilen kannst. Erfahre hier mehr über die Vorteile und Funktionsweise von Wunschbiber.

Hier verraten wir dir, welche Vorteile du hast, wenn du Wunschbiber nutzt, um deine Wunschlisten online zu verwalten und du bekommst auch ein paar konkrete Beispiele, wie eine solche Online-Wunschliste aussehen könnte.

Wunschliste online erstellen – Deine Vorteile

Erstellst du deine Wunschlisten online mit Wunschbiber, profitierst du von den folgenden Vorteilen:

  • Du hast deine Wunschlisten immer griffbereit (auf deinem Smartphone, Tablet oder PC) und kannst sie nicht verlieren.
  • Du kannst Wünsche mit Bild, Link und Titel hinzufügen, sodass Empfänger der Liste auf einen Blick sehen, was gewünscht wird, und bei Bedarf zusätzliche Informationen finden.
  • Du kannst beliebig viele Wunschlisten erstellen, Wünsche zwischen den Listen hin- und herschieben, kopieren, wieder entfernen oder bei Bedarf innerhalb einer Liste gruppieren – auf einem Zettel würde man hier schnell den Überblick verlieren.
  • Ist deine Wunschliste fertig, kannst du sie mit der Familie/Freunden teilen, z.B. per WhatsApp, E-Mail, etc.
  • Empfänger der Liste können Wünsche mit „Das schenke ich“ markieren, sodass du einen Überblick hast, wer was schenken wird.
  • Dir ist nachträglich noch etwas für die Wunschliste eingefallen? Kein Problem! Füge es einfach hinzu und die Empfänger sehen die neuen Wünsche automatisch, wenn sie die Liste das nächste Mal aufrufen.

Bereit zum Loslegen? Erstelle jetzt deine erste Wunschliste.

So erstellst du deine Online-Wunschliste mit Wunschbiber

Du hast dich dazu entschieden, deine Wunschlisten zukünftig online zu erstellen und zu verwalten? Mit Wunschbiber legst du schnell und einfach los – kostenlos und ohne Registrierung! Und so geht’s:

  1. Besuche https://www.wunschbiber.de/app/ – dabei ist es egal, ob du dein Smartphone, Tablet oder Computer nutzt!
  2. Klicke unten rechts auf den Plus-Button, um eine neue Wunschliste anzulegen.
  3. Füge Geschenkideen hinzu und gruppiere, priorisiere, verschiebe oder kopiere sie bei Bedarf.
  4. Klicke auf das Teilen-Symbol, um deine Wunschliste mit der Familie und Freunden zu teilen.
    ℹ️ Im Teilen-Bildschirm kannst du eine Beschreibung für deine Wunschliste festlegen und die Reservieren-Funktion optional aktivieren.

Beispiel: Geburtstagswunschliste online

Eines deiner Kinder hat bald Geburtstag? Dann erstelle mit Wunschbiber einfach schon vorher eine Geburtstagswunschliste online, um Gästen dabei zu helfen, ein passendes Geschenk zu finden.

Bereits bei der Entwicklung von Wunschbiber haben wir festgestellt, dass sich Großeltern und sonstige Familienangehörige dankbar sind, wenn sie eine solche Geburtstagswunschliste zur Orientierung erhalten und so sicher sein können, dass sie etwas schenken, das für leuchtende Kinderaugen sorgt.

Eine Beispiel-Wunschliste für einen 3. Geburtstag kannst du dir hier ansehen: Wunschliste für Pauls 3. Geburtstag

Aber auch zu einem Kindergeburtstag kann eine kleine Wunschliste mit Geschenkideen hilfreich für die Eingeladenen sein. Eine solche Geburtstagswunschliste könne z.B. so aussehen: Emmas Einhorn-Kindergeburtstag

Beispiel: Baby-Wunschliste online

Schon deutlich vor den ersten Geburtstagen gibt es aber bereits einen großen Anlass, für den sich eine Wunschliste online lohnen kann: Die Geburt! 🙂

Spätestens wenn ständig Fragen wie „Was könnten wir denn zur Geburt eures Kleinen schenken?“ oder „Was braucht ihr denn noch?“ kommen, ist es an der Zeit, online eine Wunschliste für das Baby anzulegen.

Wunschbiber bietet dir hier aber noch mehr, denn dank der Möglichkeit, innerhalb einer Wunschliste Gruppen anzulegen, kannst du so deine ganze Erstausstattung verwalten und dir z.B. merken, was ihr bereits habt, was ihr noch braucht und was ihr euch zur Geburt von Familie und Freunden wünscht.

Wie eine solche Erstausstattungs-Checkliste inkl. Wunschliste zum Teilen aussehen kann, siehst du hier: Unsere Erstausstattung.

Bereit zum Loslegen? Erstelle jetzt deine erste Wunschliste.